Grundlagen des Wund-, Blasen- und Darmmanagements
Gesundheit Präsenz 8 Präsenzeinheiten

Grundlagen des Wund-, Blasen- und Darmmanagements

Sabine Schantl-Leidinger, DGKP mit WB Wundmangement u. Krankenhaushygiene & Elvira Habermann, DGKP mit WB Kontinenz- und Stomaberatung

Prinzipien der modernen Wundbehandlung unterstützt durch das Management der Ausscheidungen

Beschreibung

Prinzipien der modernen Wundbehandlung unterstützt durch das Management der Ausscheidungen

Sowohl Prävention als auch Versorgung von (chronischen) Wunden nehmen im pflegerischen Alltag eine besondere Stellung ein. Dieses Seminar soll Ihnen helfen, das Wundmanagement im pflegerischen Kontext professionell und kompetent zu gestalten, dies auch unter Einbeziehung eines unterstützenden Blasen- und Darmmanagements. Sie erfahren, welche vorbeugenden und unterstützenden Maßnahmen dazu beitragen und welche Rolle dabei ein adäquater Hilfsmitteleinsatz spielt.

Lernziele:

Die Teilnehmenden

  • können Ursachen einer chronischen Wunde erkennen,
  • kennen ein optimales Exsudat-Management,
  • sind in der Lage, Verbandstrategien zu evaluieren,
  • können Grundlagen zur Speicher- u. Entleerungsfunktion der Harnblase und des Mastdarms benennen und erklären,
  • können Entleerungsprotokolle führen und eine Inkontinenz objektivieren,
  • sind in der Lage auf Grundlage systematisch erstellter pflegerischer Einschätzung gezielt pflegerische Interventionen einzuleiten,
  • haben Kenntnis über eine adäquate und sinnvolle Hilfsmittelversorgung.

Foto: shutterstock

Ihr Wunschtermin ist ausgebucht?
Senden Sie uns Ihr Ersuchen um Aufnahme in die Warteliste mit Termin und Thema an Warteliste.ak@bfi-kaernten.at . Wir informieren Sie umgehend, wenn freie Plätze verfügbar sind.

Kursinhalte

  • Entstehung von chronischen Wunden und Erkennen der Ursachen
  • Therapiekonzepte erstellen
  • Ernährung und Schmerztherapie
  • Hygiene
  • Unterstützende Maßnahmen zur Vorbeugung einer IAD (Inkontinenz-assoziierte Dermatitis)
  • Grundlagen zur Speicher- und Entleerungsfunktion der Harnblase und des Mastdarms
  • Die verschiedenen Möglichkeiten der Entleerungsstörung
  • Inkontinenz-Assessment für eine optimale Gewährleistung der Wundversorgung im sakralen Bereich
  • Kontinenz-Training
Icon20

Zielgruppe

Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegefachassistenz, Pflegeassistenz, Fach- und Diplom-Sozialbetreuung

Icon20

Termine und Einheiten

06 Nov

Villach

06.11.2021

Samstag, 06.11.2021

08:00 - 16:00

26 Nov

Klagenfurt

26.11.2021

Nächster Termin

Bildungszentrum bfi-Villach

Kaiser-Josef-Platz 1, 9500 Villach, Österreich

Samstag, 06.11.2021

08:00 - 16:00 Uhr

Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH

Kursveranstalter: Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH

Bei Fragen zum Kursinhalt wenden Sie sich bitte direkt an:

Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH

info.gesundheit.ak@bfi-kaernten.at 06606656970

(aus ganz Österreich ohne Vorwahl zum Ortstarif)