AK Logo

Kurstitel

Dienstplanung – Alles fair am Arbeitsplatz?

Gesundheit

Kategorie

Gesundheit


Veranstalter

record.organizer.name

Trainer/Trainerin

Mag. Maximilian Turrini; Mag. Christoph Lorber

Beschreibung:

Arbeitsrechtliche Grundlagen für Beschäftigte im Gesundheits-und Sozialbereich

Ein guter Dienstplan sollte Fairness mit Wirtschaftlichkeit verbinden und somit allen Beteiligten zu Gute kommen. Der Dienstplan ist ein mächtiges Instrument, muss eine Reihe von Kriterien erfüllen und hat erheblichen Einfluss auf Personalkosten, Umsatz, MitarbeiterInnen- und BewohnerInnen-/PatientInnen-Zufriedenheit.
Die Einflussfaktoren erstrecken sich von mitarbeiterbezogenen Rahmenbedingungen (Gesetze, Verträge, Wunschzeiten, Absenzen, ...) über wirtschaftliche Rahmenbedingungen bis hin zu sonstigen Rahmenbedingungen (z.B. Verfügbarkeit von Personal). Er wirkt sich in allen Bereichen des Unternehmens bzw. der Organisation aus, hat aber auch Auswirkungen auf entscheidende Bereiche der Mitarbeitenden.

In diesem Seminar werden Fragen wie:

  • Welche Rahmenbedingungen muss ein Dienstplan erfüllen?
  • Wie funktioniert eine Durchrechnung?
  • Was ist ein Arbeitszeit-„Rucksack“ und wem nützt er?
  • Wie wirken sich Gesetze und Kollektivverträge auf meinen Lohnzettel aus?

verständlich aufbereitet und erklärt.

INHALT:

  • Arbeitsrechtliche Grundlagen im Gesundheits- und Sozialbereich
  • Arbeitszeit: Dienstplan, Höchstgrenzen, Ruhezeiten, u.v.m.
  • Mehr- und Überstunden, Zuschläge
  • Ausnahmeregelungen und Sonderfälle
  • Beispiele aus der Praxis

Foto: shutterstock

Lernziele:

Die Teilnehmenden

  • kennen die wichtigsten, für sie gültigen, arbeitsrechtlichen Bestimmungen
  • verstehen die Voraussetzungen und Grundlagen der in ihrem Bereich möglichen Arbeitszeitmodelle
  • kennen die Auswirkung von Arbeitszeitmodellen auf die Dienstplangestaltung
  • können selbstständig die Korrektheit ihrer Mehr- und Überstundenabrechnungen überprüfen

Zielgruppe:

Angehörige der Gesundheits- und Sozialberufe

Termine und Einheiten:

Dienstplanung – Alles fair am Arbeitsplatz?

Dienstplanung – Alles fair am Arbeitsplatz?